Medien


Unsere Präsenz in medialen Werken

TAMING WILD

a girl and a mustang
taming_wild_cover

Ein Film von Elsa Sinclair, synchronisiert von Jenny Wild.

„All das begann mit einer Frage. Eine Frage, die ich in mir fand, deren Antwort mich brennend interessierte. Was, wenn Pferde eine Wahl hätten? Würden sie uns reiten lassen? Ohne Zwang oder Hilfsmittel zur Kontrolle und ohne Bestechung um sie zu ködern? Könnte ich mit einem Wildpferd starten, frei und uneingeschränkt, eine Sprache mit ihr entwickeln, ein System aus Kommunikation und sie überzeugen mich freiwillig reiten zu lassen?“

- Elsa Sinclair

exclusive_on_vimeo

Die deutsche Version: DEUTSCH

Die englische Version: ENGLISCH (deutsche Untertitel)

Durch puren Zufall und ein ganz privates Projekt hat Jenny die Chance bekommen diesen besonderen Pferdefilm synchronisieren zu dürfen. Da wir die Erlaubnis haben den Film auf unseren Kursen zu zeigen, haben wir ihn sicher schon über 100 Mal gesehen. Aber jedes Mal freuen wir uns von neuem Elsa und Myrnah dabei zu beobachten, wie sie sich kennen und verstehen lernen. Elsa nimmt Myrnah niemals das Recht „NEIN“ zu sagen und so muss sie sich wirklich etwas einfallen lassen, um gewisse Hürden zu überwinden und eine ganz besondere Freundschaft zu diesem Mustang aufzubauen.

ACHTUNG: Der gesamte Erlös kommt den amerikanischen Mustangs zugute!

Drei Begriffe wird man bei uns immer wieder hören: Fokus, Energie und Timing. Das ist sozusagen unsere Zauberformel und wenn man die wirklich verstanden hat und weiß, was dahintersteckt, wird plötzlich alles leicht mit den Pferden.“

Diese Leichtigkeit im Umgang mit den Pferden sieht man bei Jenny Wild und Peer Claßen auf den ersten Blick. Mit ihrer eigenen kleinen Pferdeherde leben die beiden auf einem naturbelassenen, gemütlichen und verwinkelten Hof in der Nähe von Dortmund.

Bei Ihnen geht es nicht nur um das Reiten, sondern vor allem um das Zusammensein mit dem Pferd und das Verständnis füreinander. Als Lehrer für Natural Horsemanship zeigen sie dir eine andere Perspektive und neue Wege in der Kommunikation mit deinem Pferd.

Mit jahrelanger Erfahrung haben die beiden Übungen entwickelt, die den Alltag mit Pferden bereichern und einfacher machen. Ob das Ausreiten, das Verladen, der Tierarztbesuch oder das Verhalten auf der Weide - viele Probleme lassen sich mit dem richtigen Verständnis für das Pferd nicht nur besser nachvollziehen, sondern auch lösen.

Sowohl bei Jenny Wild, als auch bei Peer Claßen begann die Begeisterung für Natural Horsemanship mit einem „Problempferd“. Sie fanden einen Weg, um besser mit ihren Pferden kommunizieren zu können und sie ganzheitlich zu verstehen. Was folgte war eine spannende Reise durch die Philosophie und Konzepte all jener, die sich dem natürlichen, pferdegerechten und gewaltfreien Umgang mit dem Partner Pferd verschrieben haben.

Seitdem sich die beiden 2008 auf einer Pferdeveranstaltung kennen lernten, teilen sie ihre Leidenschaft und geben ihre Erfahrungen an andere Menschen weiter. „Wir möchten mit unserer Arbeit Menschen und Pferden das Zusammenleben leichter machen und ihnen mehr Spaß und mehr Abwechslung für ihre gemeinsame Zeit mitgeben.“

Zu unseren Videos bei wehorse